Tag-Archiv für » City

Mietwohnung im Waldstraßenviertel

Samstag, 16. Januar 2010 13:26

Vorderansicht mit WEITBLICK über das Waldstraßenviertel im DG !!!

Eckdaten

Wohnfläche: 66,00 m²
Zimmer: 2
Kaltmiete: 365,00 Euro
Nebenkosten: 133,20 Euro
Warmmiete: 498,20 Euro
Bezug ab: sofort

Ausstattung

Einbauküche: Ja
Balkon ect.: Ja
Dachgeschoss: Ja
Parkett / Laminat: Ja

Lage

Dieses Mehrfamilienhaus befindet sich in Leipzig-Waldstraßenviertel. Das Stadtzentrum ist mit dem PKW in 10 Minuten zu erreichen. Sämtliche Versorgungseinrichtungen befinden sich in der Nähe, ebenso öffentliche Verkehrsmittel.

Exposé: m² Wohnungssuche m2 Makler Immobilien Leipzig Waldstraßenviertel Vermietung

Thema: Leipzig Vermietung | Kommentare (0) | Autor:

Mehr als 1000 Starter bei Leipziger Neujahrslauf

Samstag, 2. Januar 2010 13:24

Mehr als 1000 Teilnehmer haben sich von Schnee sowie Minusgraden nicht abhalten lassen und sind am Freitag beim traditionellen Leipziger Neujahrslauf an den Start gegangen. Unter den Läufern befanden sich Sportgrößen wie der frühere Radsportler und Olympiasieger Jens Lehmann oder die Kanuten Annett Schuck sowie Jan Benzien. Den rund einen Kilometer langen Kurs durch das Leipziger Zentrum bewältigten auch die 83 Jahre alte ehemalige Schwimmerin Gisela Schöbel-Grass und der 84 Jahre alte frühere Radsportler Erich Stammer. Beide waren die ältesten Teilnehmer des Jedermann-Rennens. Die Strecke konnte ein, zwei, drei oder vier Mal absolviert werden.

Pünktlich um elf Uhr hatte der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung das Rennen eröffnet. „Bei dieser Veranstaltung gibt es keine Verlierer, sondern nur Sieger“, sagte er und bedankte sich bei den Mitarbeitern des Leipziger Stadtreinigungsamtes, „die die Straßen von Schnee und Eis befreit und damit diesen Lauf überhaupt erst möglich gemacht haben.“

Quelle: http://LVZ Citynews.html

Thema: Leipzig News | Kommentare (0) | Autor:

Dresden feierte Sachsens größte Silvesterparty

Samstag, 2. Januar 2010 13:21

Insgesamt 30 000 begrüßten das neue Jahr mit Feiern im Stadtzentrum. Musik von einer Bühne machte die böllerfreie Zone vor der Oper zusätzlich attraktiv.

Zehntausende Dresdner und Besucher sind in der Silvesternacht ins Zentrum rund um Schloß- und Theaterplatz geströmt, um den Start ins neue Jahr zu feiern. Das Festgelände war in zwei Zonen geteilt: Auf dem Theaterplatz gab es Stimmung ohne Knaller, aber mit Musik. Dafür mussten vier Euro Eintritt gezahlt werden. Der Schloßplatz mitsamt Brühlscher Terrasse und Augustusbrücke war Raketen- und Böllerland.

Das Wetter tat so, als wollte es überhaupt keine Feier zulassen. Immer wieder regnete es am Abend bei Temperaturen um null Grad. So kam der große Ansturm der Feiernden erst ab zehn Uhr abends. Schließlich waren nach Schätzung der Polizei 15000 Menschen auf dem Theaterplatz und ebenso viele in der Umgebung.

Eine extra Silvesterfeier für Kinder auf dem Schloßplatz war bis dahin längst beendet. Der Mime Tim Schreiber erfreute die Besucher als Engel mit Späßen und kleinen Geschenken. Dresdner Maskottchen führten die Kinder in einer Polonaise um den Platz. Ein zauberhaftes Feuerspektakel beendete das Fest, das die Organisatoren der Theaterplatz-Party initiiert hatten. Nur die Bum-Bum-Musik war zum Davonlaufen.

Auf dem Theaterplatz gab es erstmals zu Silvester eine Bühne für Live-Musik. Als Thomas Stelzer mit Band ab 19.30 Uhr aufspielte, waren wetterbedingt noch kaum tausend Besucher auf dem Gelände. Später sorgte die österreichische ‚Gruppe „Hot Frogs“ (zu Hause nennt sie sich „Sumpfkröten“) für ausgelassene Stimmung unter den Besuchern. Es war offenbar die Mischung aus guter Musik, die die Besucher beschäftigte, und dem Verbot von Knallern, die eine rundum positive Atmosphäre schuf.

Ein Feuerwerk mit Eleganz

Neu war auch das „Kulinaria“-Zelt. Für 99 Euro konnten die Gäste dort Exklusivität genießen. Sekt und kleine Happen von Starkoch Stefan Hermann und Sushi-Wirt Wolle Förster sowie freien Blick auf den belebten Festplatz gab es inklusive.

Keine 30 Meter entfernt war rund um das Reiterdenkmal von König Johann das zentrale Feuerwerk aufgebaut. Der Künstler Tom Roeder setzte auf Eleganz statt Masse. Die Inszenierung war dem Raum des Platzes angepasst. Ein Schwarm silberner Luftballons bildete den traumhaften Abschluss.

Nebenan auf dem Schloßplatz bereiteten sich die Besucher ihre eigenen kleinen Feuerwerke. Sie ließen Raketen aus Flaschen steigen und warfen Böller in die Luft oder zwischen die Beine der Umstehenden. Laut, nervös und mit viel Erschrecken ging es dort her.

Noch keine Silvesterstadt

„Silvesterstadt“ stand auf den Bändern geschrieben, die Zutritt zu den exklusiveren Bereichen verschafften. Das ist vielleicht ein sinnvolles Ziel, aber noch weit entfernt. Die Veranstalter sind nur begrenzt zufrieden, sagte Sprecherin Claudia Volke. Die jetzige Trennung in zwei Bereiche in dieser Form ist sicher noch nicht zu Ende gedacht.

Quelle: http://SZ News-2352056

Thema: Dresden News | Kommentare (0) | Autor:

Immobilie in Leipzig Südvorstadt

Montag, 21. Dezember 2009 16:00

l1954 2entwicklungsfähiges Renditeobjekt in der Südvorstadt mit 6 ETW

Eckdaten

Wohnfläche: 412,00 m²
Kaufpreis: 295.000,00 Euro
Wohneinheiten: 6
IST-ME p.a.: 25.146,72 Euro
Courtage: 7.14 % v. VK-Preis incl. MwSt

Lage

Dieses außergewöhnlich schöne Gründerzeitgebäude befindet sich befindet sich im Süden Leipzigs, in grüner Lage unweit von zahlreichen Parks und Kleingärten. Die Gegend Südvorstadt besticht durch ihre schöne Durchgrünung bei zugleich mittelbarer Nähe verschiedenster Geschäfte für den täglichen Bedarf sowie der optimalen Anbindung in die Leipziger City. Sämtliche Versorgungseinrichtungen befinden sich in der Nähe, ebenso öffentliche Verkehrsmittel. Nur wenige Gehminuten entfernt befindet sich das Stadtzentrum und die Universitätskliniken.Die Südvorstadt ist in eine der begehrtesten Wohngegenden Leipzigs. Der Stadtteil erstreckt sich südlich von der Körnerstraße bis zur Richard-Lehmann-Straße, sowie zwischen südlichem Auwald und Bayerischem Bahnhof in Ost-West-Richtung. Die Straßenzüge sind größtenteils durch gründerzeitliche, inzwischen sanierte Altbauten geprägt. In der Nähe finden sich viele Möglichkeiten der Naherholung, u.a. der Friedenspark.

Exposé: m² Leipzig Makler Immobilien Südvorstadt Kauf WEG Mehrfamilienhaus

Thema: Leipzig Verkauf | Kommentare (0) | Autor:

Mietwohnung in Leipzig-Südvorstadt

Montag, 21. Dezember 2009 15:51

L1959 WE3 2** Wohntraum Südvorstadt **

Eckdaten

Wohnfläche: 97,00 m²
Zimmer: 3
Kaltmiete: 715,81 Euro
Nebenkosten: 194,00 Euro
Warmmiete: 909,81 Euro
Bezug ab: sofort

Ausstattung

Balkon ect.: Nein
Parkett / Laminat: Ja
Lift: Nein

Lage

Dieses Mehrfamilienhaus befindet sich in einer der besten Wohnlagen Leipzigs nahe des Zentrums. Sämtliche Versorgungseinrichtungen befinden sich in der Nähe, ebenso öffentliche Verkehrsmittel.

Exposé: m² Wohnungssuche Leipzig Makler Immobilien Südvorstadt Wohnung Miete Vermittlung

Thema: Leipzig Vermietung | Kommentare (0) | Autor:

Einzeldenkmal – unsanierte Villa in Dresden

Mittwoch, 9. Dezember 2009 11:14

5485 2 02Schmuckstück im Preußischen Viertel: unsanierte Stadtvilla

Eckdaten

Wohnfläche: 298,00 m²
Kaufpreis: 275.000,00 Euro
Courtage: 5.95 % v. VK-Preis incl. MwSt

Lage

Diese Immobilie befindet sich unterhalb des Waldschlösschenareals, im sog. Preußischen Viertel in der Radeberger Vorstadt. Der besondere Reiz des Hauses ergibt sich aus der äußerst verkehrsgünstigen Lage kombiniert mit der Ruhe und dem Grün einer Randlage. Zahlreiche sanierte Villen und gewachsene Begrünung bestimmen diese gehobene Wohngegend. Die Nähe zur Dresdner Heide und zu den Elbwiesen garantieren Erholung nach dem Arbeitsalltag. Zur Autobahn A4 gelangt man mit dem Auto in ca. 15 Minuten.

Exposé: m² Makler Immobilien Kauf Preußisches Viertel Radeberger Vorstadt unsanierte Stadtvilla

Thema: Dresden Verkauf | Kommentare (0) | Autor:

Mietwohnungen in Leipzig-Waldstraßenviertel

Mittwoch, 9. Dezember 2009 11:13

L1894 WE5 2 221 m² Dachterrasse, Stuck+Designerbad, Luxus pur !

Eckdaten

Wohnfläche: 169,00 m²
Zimmer: 5
Kaltmiete: 1.358,32 Euro
Nebenkosten: 356,56 Euro
Warmmiete: 1.714,88 Euro
Bezug ab: 1.01.2010
Courtage: 0.595 NKM inkl. MwSt

Ausstattung

Balkon ect.: Ja
Dachgeschoss: Ja
Parkett / Laminat: Ja

Lage / Info

Die Wohnung besitzt eine sonnige Terrasse ca. 20 m², stillvolle Türen, Stuckdecken,Parkett, hochwert. Designerbäder in Natursteinoptik mit Fußbodenheizung. Im Haus befindet sich eine Sauna.Ein Stellplatz für 45,- € kann mit angemietet werden.

Dieses Mehrfamilienhaus befindet sich in einer der besten Wohnlagen Leipzigs nahe des Zentrums. Sämtliche Versorgungseinrichtungen befinden sich in der Nähe, ebenso öffentliche Verkehrsmittel.

Exposé: m² Leipzig Makler Immobilien Waldstraße Wohnung Miete Dachterrasse Parkett Stuckdecken

Thema: Leipzig Vermietung | Kommentare (0) | Autor:

Gründerzeit Stadthaus in Leipzig-Bachviertel

Mittwoch, 2. Dezember 2009 14:42

L0603 VK EGre 2 2Exclusive Gründerzeit ETW im Bachviertel direkt am Park

Eckdaten

Wohnfläche: 122,00 m²
Zimmer: 4
Kaufpreis: 294.528,00 Euro
Courtage: 7.14 % v. VK-Preis incl. MwSt

Ausstattung

Balkon ect.: Ja
Parkett / Laminat: Ja
Lift: Ja

Lageplan

Dieser hochwertig sanierte Altbau befindet sich in der wohl grünsten und exclusivsten Stadtwohnlage Leipzigs im gründerzeitlichen “Bachviertel”, nahe der Rennbahn und direkt am Johannapark. Umgeben ist es von großzügigen Parkanlagen, sowie dem Elsterflutbett und dem Elstermühlgraben. Das “Bachviertel” ist durch seine grüne und ruhige Lage, sowie der anspruchsvollen Architektur der größtenteils bereits sanierten Stadtvillen, als eine Top – Lage in Leipzig einzuschätzen. Die Ferdinand-Lasalle-Straße, ehemals Bismarckstraße, führt entlang des schönen Johannaparks, der zum Spazieren einlädt, z.B. um den großen Teich mit seiner Insel. In ihm steht die historische Lutherkirche, sowie die Cramer- und Seyfferthdenkmäler.Alle Dinge des täglichen Bedarfs können zu Fuß erledigt werden. Vertreten sind bereits alle Arten von Einzelhändlern, Banken und vor allem auch Ärzten. Die hervorragende Anbindung an das ÖPNV-System (S-Bahn, Straßenbahn- und Busverbindungen) macht es möglich, in wenigen Minuten ins Zentrum der Stadt zu gelangen. Die Kinder des Viertels haben die Möglichkeit, alle Schulen zu besuchen, u.a. das Internat und Gymnasium des berühmten Thomaner-Chores.

Exposé: m² Leipzig Makler Immobilien Eigentumswohnung Gründerzeitviertel Clara-Zetkin-Park

Thema: Leipzig Verkauf | Kommentare (1) | Autor:

Mietwohnungen in Leipzig-Südvorstadt

Dienstag, 24. November 2009 12:57

L1871 21a Sanierung mit exklusiver Ausstattung am Clara Zetkin Park

Eckdaten

Wohnfläche: 74,00 m²
Zimmer: 3
Kaltmiete: 458,86 Euro
Nebenkosten: 155,42 Euro
Warmmiete: 614,28 Euro
Etage: 2. Obergeschoss
Bezug ab: 15.02.2010

Ausstattung

Balkon ect.: Ja
Parkett / Laminat: Ja
Lift: Ja

Lage

Dieses außergewöhnlich schöne Gründerzeitgebäude, welches 1877 in der Epoche des Jugendstils erbaut und jetzt unter Erhaltung der bauhistorischen Vergangenheit hochwertig und detailgenau saniert wird, um den heutigen Komfortbedürfnissen und Wohnwünschen zu entsprechen, befindet sich in der Südvorstadt. Es besticht durch seine architektonisch interessanten Details wie z.B. reichhaltige Verzierungen und Ornamente an der Straßenfassade. Diese vielfältigen Details setzen sich im Objekt mit verschiedensten Stuckelementen fort. Die Außenanlage wird durch eine harmonische Bepflanzung sowie Kinderspiel- und Freizeitfläche und Grillplatz zu einer innerstädtischen Ruheinsel. Nur wenige Gehminuten entfernt befindet sich das Stadtzentrum und die Universitätskliniken. Die Südvorstadt ist in eine der begehrtesten Wohngegenden Leipzigs. Der Stadtteil erstreckt sich südlich von der Körnerstraße bis zur Richard-Lehmann-Straße, sowie zwischen südlichem Auwald und Bayerischem Bahnhof in Ost-West-Richtung. Die Straßenzüge sind größtenteils durch gründerzeitliche, inzwischen sanierte Altbauten geprägt. In der Nähe finden sich viele Möglichkeiten der Naherholung, u.a. der Friedenspark.

Exposé: m² Wohnungssuche Leipzig Makler Immobilien Südvorstadt Wohnung Miete Erstbezug

Thema: Leipzig Vermietung | Kommentare (0) | Autor:

Anlageimmobilie im Leipziger Süden

Dienstag, 24. November 2009 12:52

Zwischenablage01saniertes Wohn- & Geschäftshaus im Leipziger Süden

Eckdaten

Wohneinheiten: 16
Gewerbeeinheiten: 2
Wohnfläche: 1.151,00 m²
Gewerbefläche: 221,90 m²
Kaufpreis: 950.000,00 Euro
Mieteinnahmen p. A.: 84.054,00 Euro
Courtage: 5.95 % v. Brutto-VK-Preis incl. MwSt

Objektbeschreibung

Das Mehrfamilienhaus besitzt 5 Vollgeschosse (Erdgeschoss zzgl. 4 Etagen) und ist voll unterkellert. Es wurde Anfang des 20. Jahrhunderts (um 1910 und 1915) erbaut und Ende der 90er (1995 bis 1997) umfassend saniert und modernisiert. Die Versorgung erfolgt über Fernwärme.Allgemein kann man von einem soliden, auch hochwertigem Standard sprechen. Die Wohnungen verfügen über Laminatfußboden, Fliesen in Bädern und Küchen. Die Ausstattung der Badezimmer entspricht dem heutigen Standard. Im Großteil der Wohnungen zählen Einbauküchen zu mitvermieteten Inventar.

Exposé: m² Makler Immobilien Verkauf Kauf Vermittlung Geschäftshaus Wohnhaus Leipzig Südvorstadt

Thema: Leipzig Verkauf | Kommentare (0) | Autor: